spacer
aktuelles
spacer
   

 

 


Schulleitung


Wir über uns

--Leitbild /
--Schulprogramm

--Zusammenleben /
--Schulgemeinschaft

Das Kollegium

MitarbeiterInnen

Schülervertretung

Elternvertretung

Schulvorstand

Fördern, Spenden
Unterstützen


Ehemalige

Schulgeschichte

Neubau Sphäre 5/6
 
Unsere Schule


Das Ratsgymnasium Wolfsburg ist 1942 als Barackenkomplex unter dem Namen „Städtische Oberschule für Jungen“ in Heßlingen gegründet worden. Zum Gründungszeitpunkt gab es fünf Lehrkräfte mit 35 Kindern in Klasse 5 und 27 Kindern in Klasse 6 (siehe Schulgeschichte).

Heute blicken wir auf eine 75-jährige Schultradition zurück, in der Tausende von Schülerinnen und Schülern das Abitur abgelegt haben als Sockel für einen ganz eigenen beruflichen Werdegang und das mit ihm verbundene persönliche Wohl.

Zahlreiche Schulreformen und gesellschaftlicher Wandel haben die Schule in ihrem Schulleben stark verändert. Nach wie vor jedoch ist das Ratsgymnasium eine Schule hoher Akzeptanz in Wolfsburg, in der leistungsgerecht und zukunftsorientiert unterrichtet wird.

Gegenwärtig besuchen ca. 800 Schülerinnen und Schüler die Schule. Sie werden von ca. 70 Lehrkräften und einer größeren Anzahl von Referendarinnen und Referendaren unterrichtet.

Längst ist der Barackenbau einem soliden Schulgebäude mitten im Stadtkern gewichen, siehe oberes Foto.

Der Gebäudekomplex des Ratsgymnasiums aus den 1950-er Jahren mit Erweiterungen in den 1970-er Jahren erfährt zurzeit eine umgreifende bauliche Erneuerung und Umgestaltung.

Das erste Bauvorhaben ist abgeschlossen. Für die 5. und 6. Klassen wurde ein eigenes Gebäude, die Sphäre 5/6, nach neuen pädagogischen Vorstellungen und modernen baulichen Vorgaben fertig gestellt und pünktlich zum Schuljahr 2012/13 bezogen. Optische Einblicke vermittelt das mittlere Foto. Klicken Sie dazu auf die interaktiven Flächen. Die insgesamt vier Fotos sind vom Architekturfotografen Steffen Spitzner aus Gera (www.steffenspitzner.de) aufgenommen worden.

Der zweite Bauabschnitt ist mittlerweile fast abgeschlossen. Die ehemaligen Turnhallen sind bereits im Sommer 2012 abgerissen worden. Das neue Gebäude (Baubeginn Mai 2015) parallel zum Rathaus A wird Sporthallen, naturwissenschaftliche Räume, eine Studiensphäre und Ganztagsaufenthaltsbereiche für die höheren Jahrgänge bieten und zum Schuljahr 2017/2018 in Nutzung gehen (unteres Foto).

Für den Neubau des Hauptgebäudes hat der Rat der Stadt Wolfburg am 23.07.2015 einen Planungswettbewerb beschlossen, der vom 15.-17.03.2017 durchgeführt wurde.

Informieren Sie sich über die Homepage über das vielfältige Angebot des Ratsgymnasiums!

Text: Fr, Vo letzte Aktualisierung 02.05.17 (Vo)

 

 


Forum der Sphäre 5/6 hintere Ansicht des Gebäudes der Sphäre 5/6 Ausstattung Klassenraum